Wann der e-Metropolis, der mit Pkw-Führerschein gefahren werden darf, auf den Markt kommt, hat Peugeot nicht verraten.

Elektrifiziertes Dreirad: auf dem Genfer Autosalon präsentiert Peugeot derzeit die Roller-Studie e-Metropolis. Der E-Roller basiert auf dem Peugeot Metropolis und verfügt über einen im Chassis integrierten Elektromotor mit 26 kW / 49 PS Leistung. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h und einer Reichweite von 200 Kilometern soll das Elektrofahrzeug durch Alltagstauglichkeit punkten.

Der Hybridspezialist Toyota will 2021 ein vollelektrisches Modell auf den europäischen Markt bringen, wahrscheinlich einen SUV oder Van. Möglicherweise handelt  es sich um eine rein elektrische Version des Toyota C-HR, die in China im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll.

Rauf und runter – und wieder rauf: Nachdem Tesla kürzlich angekündigt hatte, die Tesla Stores zu schließen und seine Fahrzeuge nur noch online zu verkaufen, um sie billiger anbieten zu können, ruderte der Autobauer wenige Tage später wieder zurück. Es sollen nun mehr Stores erhalten bleiben – und die Preise sind wieder gestiegen.

Vor Kurzem ging die Meldung um, dass die für kommendes Jahr geplante nächste Generation der VW T-Reihe auch eine rein elektrische Variante erhält. So wird es jedoch nicht kommen, der Vorstand hat entschieden, dass der VW T7 nur als Verbrenner und Hybrid auf den Markt kommen wird.

In Frankreich kamen im Februar 2019 genau 2.879 Elektroautos neu auf die Straßen. Hinzu kamen 665 leichte Elektronutzfahrzeuge. Insgesamt ein Plus von 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Batteriezellfabrik in Deutschland: Medienberichten zufolge haben bisher 6 Konsortien Förderanträge zur Errichtung einer Batteriezellproduktion in Deutschland eingereicht, darunter Unternehmen wie BASF, BMW, Northvolt, PSA und VW. Das Aachener Startup e.Go-Mobile hingegen, dessen Gründer Prof. Günther Schuh eine Zellfabrik nach NRW holen wollte, hat sich von solchen Plänen verabschiedet.

Wie der Discounter Aldi Süd mitteilte, sind mehr als 80 Filialen, davon 28 in Baden-Württemberg, mit Elektroauto-Ladestationen ausgestattet. Laut Aldi Süd wird bereits 4 bis 5 Mal täglich an jeder Stromtankstelle geladen.

James Bond steigt um auf Elektro: In seinem nächsten James Bond Film soll Daniel Craig in einem vollelektrischen Aston Martin Rapide E unterwegs sein.


Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf emobilitaetonline.de veröffentlicht