Peugeots Kastenwagen Expert tankt künftig auch Strom.

Nach Citroën hat nun auch die PSA-Konzernschwester Peugeot ein neues Elektro-Nutzfahrzeug angekündigt: Neben den Transportern Peugeot Partner Electric und Peugeot Boxer Electric bieten die Franzosen im nächsten Jahr auch den vollelektrischen e-Expert an.

„Nach dem Peugeot Partner Electric und PeugeotBoxer Electric präsentieren wir ab sofort auch den Peugeot Expert als vollelektrische Version. Damit bieten wir alle leichten Nutzfahrzeuge auch mit Elektromotor an. Insgesamt stellen wir derzeit bereits acht Modelle von Peugeot mit Elektromotorisierung zur Verfügung“, so Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland.

Der e-Expert basiert auf dem Kastenwagen Peugeot Expert und wird in zwei Batteriegrößen angeboten: Mit der 50 kWh starken Batterie bewältigt der Elekto-Transporter eine Reichweite von bis zu 200 Kilometer nach WLTP. Die größere Batterie hat eine Leistung von 75 kWh und soll bis zu 300 WLTP-Kilometer mit einer Aufladung fahren.

Die Markteinführung des Peugeot e-Expert ist für das zweite Halbjahr 2020 geplant. Vorher sollen bereits die Vollstromer e-208 und e-2008 sowie die Plug-in-Hybride 3008 GT Hybrid4, 508 Hybrid und 508 SW Hybrid zu den Peugeot-Händlern rollen.


Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf emobilitaetonline.de veröffentlicht