Neue NRW-Förderung für E-Fahrzeuge und E-Lastenräder

Mit dem neuen Förderprogramm des Landes NRW wird E-Mobilität jetzt noch erschwinglicher – für Unternehmen genauso wie für Privatnutzer. Unterstützung bei der Beantragung der verschiedenen Förderungen finden zukünftige E-Mobil-Besitzer*innen direkt über unser Netzwerk. Hier finden Sie alle beteiligten regionalen Autohäuser und Fahrradhändler …

Zu den Partnern

Die Zuschüsse, die beim Land NRW beantragt werden können, sind beachtlich: Unternehmen profitieren von bis zu 12.000 € Kaufprämie für reine Elektrofahrzeuge. Privatnutzer können Fördergelder von bis zu 4.000 € beantragen. Auch die Errichtung stationärer Ladeinfrastruktur wird vom Land NRW unterstützt, derzeit mit bis zu 50% der Kosten.

Auch für elektrisch angetriebene Lastenräder gibt es einen Topf: Das Land zahlt Zuschüsse von bis zu 30% des Anschaffungspreises. Und zwar, anders als zuvor, nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatnutzer!

Weitere Informationen zum Förderprogramm des Landes NRW finden Sie auf der Website Elektro Mobilität NRW des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen:
Förderung für Unternehmen
Förderung für Privatnutzer