2021 soll ein elektrischer Kompakt-SUV von Audi auf den Markt kommen.

Erwartet wird ein Kompakt-SUV in Q3-Größe. Das vorgestellte Fahrzeug soll bereits sehr nah an der Serienversion sein, bestätigte Audi gegenüber Medien. Für Ende 2020 wird die Serienversion erwartet, die dann ab 2021 in den Verkauf gehen könnte. Gebaut werden soll der E-Audi zusammen mit dem VW ID. und einem entsprechenden E-Modell von Seat im Zwickauer Werk von Volkswagen. Volkswagen investiert 1,2 Milliarden Euro in Zwickau, um dort künftig 330.000 Elektroautos der Marken VW, Audi und Seat bauen zu können. 

Audi elektrifiziert seine SUVs

Das Elektroauto soll am 5. März in Genf enthüllt werden. Auf der Autoshow wird Audi zudem 4 Plug-in-Hybride zeigen, darunter auch eine Plug-in-Version des SUV Q5, die alle noch im laufenden Jahr auf den Markt kommen sollen.


Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf emobilitaetonline.de veröffentlicht