Leiser Helfer: Der elektrische Leicht-Transporter soll auch in der Grünpflege zum Einsatz kommen.

Der belgische Hersteller Addax Motors hat mit dem MT15n ein leichtes Nutzfahrzeug mit E-Motor vorgestellt. Der MT15n fährt mit einer N1-Homolgation und einer elektrischen Reichweite von bis zu 132 WLT-Kilometern vor.

Die Weiterentwicklung des Addax Modells MT15 hat eine Länge von 3,59 Meter lang, eine Breite von 1,39 Meter, ein zulässiges Gesamtgewicht von 1910 Kilogramm und ist für den Einsatz im urbanen Raum ausgelegt. Laut Addax eignet er sich vor allem für den Einsatz in der Grünpflege, im Paketdienst-Geschäft oder für leichte Gütertransporte. Dazu kann der leichte Stromer mit verschiedenen Aufbauten ausgerüstet werden.

Als Aufbauvarianten werden ein kippbarer Container, eine offene Ladefläche, ein geschlossener Aufbau mit bis zu 5 Kubikmetern Ladevolumen und ein Kühlcontainer angeboten. Der MT15n kann zudem in einer Ausführung als Basis für individuelle Aufbauten erworben werden. Je nach Aufbau erlaubt der MT15n eine Zuladung von bis zu 1000 Kilogramm.

114 oder 132 Kilometer Reichweite nach WLTP

Angetrieben wird der kleine Stromer von eine E-Maschine mit 12 kW / 16 PS. Die Energie dafür stammt aus einer Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie mit 14,4 kWh. Die Standardversion fährt bis zu 70 km/h schnell und 114 WLTP-Kilometer weit. Eine zweite Variante ist bei 55 km/h abgeregelt und soll laut Addax Motors bis zu 132 Kilometer mit einer Ladung bewältigen. Ist der Akku leer kann er dem Hersteller zufolge an einer Haushaltsteckdose mit 230 Volt-Steckdose in maximal 6,5 Stunden aufgeladen werden.

Den konkreten Preis für den MT15n hat der Hersteller noch nicht genannt. Für die Bestellung und Auslieferung in Deutschland soll das hiesige Händlernetz ausgebaut werden. Je nach gewählter Ausrüstung veranschlagen die Belgier eine Lieferzeit von acht bis zwölf Wochen.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf emobilitaetonline.de veröffentlicht